Ein THEDI-Akkordeon wird aus über 3000 Teilen gebaut, die zu 90% in der Werkstatt von Patrik Studhalter THEDI Akkordeon entstehen. Jedes Instrument, das aus dieser Werkstatt kommt, ist ein handgefertigtes Unikat und wird auf die Wünsche des jeweiligen Käufers genau abgestimmt.

Zum Bau einer THEDI verwende ich nur von mir persönlich ausgesuchtes, qualitativ bestes, dem jeweiligen Zweck entsprechendes Material. Diese Materialien werden vom mir in sehr aufwändiger Handarbeit zu einem hochwertigen Instrument aufgebaut. Nur so kann ich für sie ein top Instrument bauen, das ihre Erwartungen voll und ganz erfüllen kann.

Das macht ein THEDI Akkordeon aus:

  • Schöner Klangcharakter passend zu alten traditionellen Akkordeon
  • Rasche, präzise Ansprache
  • Äusserst geringer Luftverbrauch durch aufgestemmte Stimmen
  • Höchste Schweizer Qualität und präzise Bauweise
  • Eine leichtgängige, spielfreie Tastatur mit 90g Tastendruck
  • Schweizer Tonholz
  • Individueller Aufbau nach den Wünschen des Spielers

Thedi von Weissenfluh fühlt sich noch zu jung für den Ruhestand; er wird weiterhin die Modelle THEDI Classic Cristall und THEDI Classic Natura – die Ausführung in auserlesenem, naturbelassenem Holz – herstellen.